Blogpost

Investition vs. Konsum?

Investition vs. Konsum?
19. August 2019 Fabian Fröhlich

Heute mal ein Beitrag zum Thema Investion und Konsum. Gerade bei diesem Beitrag ist es sehr wichtig das du die Inhalte auf deine Ziele abstimmst.

„Definition Investition: Ausgabe von Geld bzw. Geldmittel die einen (erwarteten) langfristigen ROI von größer 0 haben. Anders gesagt, eine Ausgabe die (erwartet*) mehr Geld bringt als du ausgegeben hast.“
„Definition Konsum: Ausgabe von Geld bzw. Geldmitteln, welche nur zu kurzfristigem Genuss führt und der langfristige ROI kleiner 0 ist. Anders gesagt, eine Ausgabe die mehr Geld kostet als sie einbringt“

Investitionsbereiche:

  • Sachanlagen (Gebäude, Grundstücke, Acker (Liebe vergeht, Hektar besteht) …)
  • Finanzanlagen (Aktien, Anleihe, Beteiligungen)
  • immaterielle Werte (Persönlichkeitsentwicklung, körperliche Entwicklung, geistige Entwicklung,…)

Vereinfachtes Beispiel was du mit 100€ anstellen kannst:

  • Das 20te Paar Schuhe kaufen (kein Sammlerstück)
  • Aufs Sparbuch packen und 2% p.a.
  • Aktien kaufen, die 100€ kosten und nach 1 Jahr 200€ Wert sind
  • Aktien kaufen, die 100€ kosten und nach einem Jahr nur noch 50€ wert sind.

Schauen wir uns die Beispiele mal an:

  • Das 20te Paar Schuhe bedeutet 100€ von deinem Konto weg, bei Kauf des Schuhs. Allerdings wird kein Geld wieder zurück auf dein Konto fließen, insofern du sie nicht verkaufst.Falls du ein getragenes Paar Schuhe nach einem Jahr verkaufst, bekommst du vielleicht 40€ (je nach Zustand). Du hast also 100€-40€=60€ Verlust gemacht
  • Du bekommst in einem Jahr 2€ Zinsen. Wenn du nun das Geld nach einem Jahr abhebst, hast du 102€-100€=2€ gemacht.
  • Wenn du die Aktien nun nach einem Jahr verkaufst hast du 200€-100€=100€ gemacht.
  • Wenn du die Aktien nun nach einem Jahr verkaufst hast du 50€-100€=-50€ gemacht. Dies bedeutet einen Verlust von 50€. Allerdings hast du ja erwartet, das die Aktien steigen. Deshalb kann hier trotzdem von einer Investition gesprochen werden.

Beispiel 10.000€:

  • Der Kauf eines gebrauchten A3
  • Der Besuch von 10 Seminaren a 1000€ in den Bereichen: finanzielle Bildung, Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung…
  • Der Kauf einer neuen Wohnzimmereinrichtung – die andere war ja schon 5 Jahre alt.
  • kauf eines Auto-Stellplatzes zum vermieten.

Beispiel 10.000€, wobei dir grundlegende Logik natürlich die selbe ist:

  • Das Auto hat nach einem weiteren Jahr nur noch einen Wert von 8500. 10000€-8500€=1500€ Verlust bedeutet diese Handlung. Bei Autos ist das Ganze nicht ganz leicht. Schau ob du es wirklich brauchst und ob du es dir mit jemandem teilen kannst.
  • Wenn diese Informationen dein jährliches Einkommen auch nur um 10% steigern (sollte eig. mehr sein) und du 40000€ verdienst, dann hat sich das Ganze nach 2,5 Jahren schon gelohnt. Wenn du jetzt an weitere 40 Jahre Berufstätigkeit denkst, in denen du jeweils 4000€ mehr verdienst, dann macht das 160.000€. Hat sich wohl gelohnt.
  • Die Wohnzimmereinrichtung ist nach dem ersten mal aufbauen fast nichts mehr Wert. Wenn du sie weiterverkaufen willst bekommst du vielleicht noch 2000€ nach einem Jahr. Macht 8000€ Verlust, obwohl die alte Einrichtung ja noch ging.
  • Der Stellplatz ist nach dem einen Jahr vielleicht 10500€. Du hast zusätzlich noch 70€ Miete für den Stellplatz bekommen, was 840€ Mieteinnahmen in einem Jahr bedeutet. Du hast jetzt zwar nur 840€ auf dem Konto (Steuer nicht berücksichtigt), aber auch eine Sachanlage. Schauen wir us das Ganze nach 20 Jahren an. Der Stellplatz ist nun 15000€ Wert und du konntest (bei gleicher Miete) 16800 Mieteinnahmen erzielen. Wenn du den Stellplatz nun verkaufst kann du weiter 5000€ erlösen. Dies bedeutet (ohne Steuer, Notar…) 5000+16800-10000= 11800€ was ein saftiges Plus bedeutet.

Es lässt sich also zum Abschluss sagen, dass je nach deinen Zielen eine Investition einem Konsum vorzuziehen ist. Natürlich konsumiert JEDER Mensch auf der Welt. Was muss aber zuerst mal den Unterschied kennen und dann wissen ob Konsum gerade für einen Sinn macht. Wenn du schon konsumiert, dann scheu das es Erlebnisse sind. Gehe lieber mit deinen Kumpels Eis essen uns rede übers Business, anstatt den 25 Pulli zu kaufen.

(*) Affiliate-Link
Investition vs. Konsum?
Ø 5 - 2 Abstimmungen

Hinterlasse einen Kommentar!

avatar
1000
wpDiscuz
Blogpost

Investition vs. Konsum?

Lesezeit: 5 min
0