Blogpost

Maklervergleich: Remax

Remax Bewertung & Erfahrungen
26. August 2019 Fabian Fröhlich

Die großen Makler im Vergleich: Remax ist einer der größten Maklerunternehmen in Deutschland. Ursprünglich kommt Remax aus den USA und wurde dort 1973 gegründet. Seit 1995 ist das Maklerunternehmen auch in Deutschland aktiv. Die Vision ist es den Maklermarkt zu professionalisieren.

Das ist Remax

Remax tritt als Franchisegeber auf, was bedeutet das Makler das System nutzten können. Die Idee dahinter ist die, das unternehmerisch selbstständige Unternehmer kundenorientiert zusammenarbeiten damit Eigentümer und Interessenten profitieren. Alleine in Deutschland gibt es 150 Büros, welche sich über das ganze Land verteilen.

So geht Remax im Verkauf vor

Remax setzt darauf, das jede Immobilie einzigartig ist und eine professionelle Betreuung benötigt. Dabei legt Remax Wert auf eine gute Marktwertanalyse um den Kaufpreis nicht zu hoch, aber auch nicht zu niedrig anzusetzen. Danach setzt Remax auf einen reichhaltigen Marketingkatalog. Mit diesem wird die Professionalität gegenüber Interessenten gewährleistet, aber auch Immobilientouristen herausgefiltert. Der professionelle Makler ist hier natürlich die Schlüsselposition. Dieser erstellt ein professionelles Expose, führt individuelle Besichtigungen durch und führt unter anderm auch die Preisverhandlungen durch und bereitet den Notartermin vor.

Bewertung und Erfahrungen

Facebook (E&V München): 4,7 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen

„Unseriös.
Wir hatten von Remax die Zusage für ein Haus in Weil am Rhein. Die Bankunterlagen waren vorbereitet. Der Notartermin stand fest. Wir freuten uns schon auf das Haus und haben erste Anschaffungen gemacht. Zwei Wochen vor dem Notartermin hat die Maklerin plötzlich die Unterzeichnung eines Vorvertrags verlangt mit der Bedingung einer Vorauszahlung von 3000 Euro innerhalb von drei Tagen… und das obwohl sie unserer Bank wichtige Unterlagen zu dem Haus noch nicht geliefert hat. Bedenkzeit um den Vertrag zu unterschreiben hatten wir nur wenige Stunden. Wir fühlten uns sehr in die Enge getrieben und wollten den Vertrag daher –noch- nicht unterschreiben. Besonders nicht wenn man nicht aufgeklärt, sondern nur unter Druck gesetzt wird und unsere Bank, für die Finanzierung wichtige Unterlagen, nicht erhält. Die Remax-Maklerin hat weder mit sich reden lassen, noch wollte sie uns mehr Zeit eingestehen um den Vertrag zu prüfen und zu unterschreiben. Verhandlungsspielraum wurde uns auch nicht zugestanden. Sie hat die Zusage für das Haus zurück gezogen.
Wir sind sehr enttäuscht. Zumindest wäre es fair gewesen uns zusammen mit der Kaufzusage gleich von Anfang an über die Vorauszahlung zu informieren bzw sie selbst nicht ihrer Verpflichtung nachkommt und noch Unterlagen fehlen.
Wir sind unendlich enttäuscht über dieses unseriöse Vorgehen. Wie hatten uns so sehr über die Zusage zu unserem Traumhaus gefreut.“ – 1 Sterne Bewertung auf Facebook vom 14.7.18

„-Sehr gutes System
– Gleichbleibende Top Qualität Überregional
– Ständige Schulung und Entwicklung
– Beste Marktgerechte Preise
– Best Ranking unter den Maklern auf der Welt
“ – 5 Sterne Bewertung auf Facebook vom 24.2.19

Weitere Makler im Vergleich

Wenn ihr auch schon mal Immobilien über Remax verkauft habt, dann meldet euch oder schreibt in die Kommentare.
(*) Affiliate-Link
Voting is sexy 🙂

Hinterlasse einen Kommentar!

avatar
1000
wpDiscuz
Blogpost

Remax Bewertung & Erfahrungen

Lesezeit: 4 min
0